Willkommen auf unserer Informationsseite                                  für E-Bikes / Pedelecs

Mit uns kommen Sie nicht mehr ins Schwitzen beim Fahrradfahren. Hier können Sie qualitativ hochwertige E-Bikes bequem online bestellen. Die Lade- und Wartungsarbeiten sind kostengünstig und wenig zeitaufwendig. Ein Elektrofahrrad vereint die sportliche Betätigung mit dem Komfort eines Elektroantriebes. So können Sie auch längere Strecken mit Ihrem Fahrrad problemlos zurücklegen und größere Berge bewältigen. Ein Elektrofahrzeug ist umweltfreundlich.

Elektrofahrräder werden immer beliebter

 

Die Verkaufszahlen steigen von Jahr zu Jahr. Der E-Bike Markt boomt. Den klassischen Fahrradhändler gibt es kaum noch. Stationäre Läden sollten längst auch elektrisch betriebene Fahrräder anbieten, sonst bleiben diese auf der Strecke. Und online? Da gibt es das Elektrofahrrad in allen Ausstattungsvarianten, Größen, Formen und Preisklassen. Für jeden gibt des das richtige Ebike.

 

E-Bikes wurden lange nur als Unterstützung für Personen genutzt, welche nicht mehr so gut per Fahrrad voran kamen. Doch längst zählen Ebikes und Pedelecs nicht mehr nur als Hilfe. Elektrofahrräder gibt es mittlerweile als City-, Sport-, Touren- und Klapprad.

 

Gute Qualität hat Ihren Preis

 

Für Gelegenheitsfahrer reicht der einfache "Drahtesel" aus. Doch wer sich ein Ebike kaufen möchte, benutzt es in der Regel häufiger, da sollten die Qualitätsansprüche natürlich höher liegen. Ein Elektrofahrrad legt mit einer höheren Durchschnittgeschwindigkeit längere Strecken zurück und ist demzufolge meist mit einem höheren Gesamtgewicht unterwegs. Deshalb sollte bei den Bremsen nicht gespart werden. Ebenso wichtig sind die Komponten Motor, Akku und Steuerungseinheit. Die Preise für ein gutes "normales" Fahrrad fangen im Fachhandel bei 800 € an. Die zusätzlichen Komponenten bei einem Elektrofahrrad sollten bei mind. 900 € angesetzt werden. Für ein qualitatives E-Bike sollten also 1700 € die Untergrenze sein. Ein komplett in Deutschland gefertiges Pedelec gibt es ab 2199 € der Marke Kreidler (zu finden hier). Jedoch gibt es auch Ausnahmen. Die Fahrräder der Marke Ranis (zu finden hier) haben sich bereits einen Namen gemacht und sind ein Importschlager.  

 

Unterschied zwischen E-Bike und Pedelec

 

Wer sich ein Elektrofahrrad kaufen möchte stößt immer wieder auf zwei Begriffe "E-Bike und Pedelec". Es gibt einen großen Unterschied:

  • Die Ebikes haben einen zusätzlichen Elektroantrieb, welcher unabhängig vom Treten der Pedale zugeschalten werden kann. D. h. das Gasgeben funktioniert üblicherweise über einen Drehgriff am Lenker
  • Bei dem Pedelec ist der Zusatzantrieb im Rahmen oder in der Radnarbe verbaut und gibt Unterstützung beim Treten. D. h. nur wenn getreten wird, funktioniert der Elektromotor. Bei den gängigen Modellen schaltet sich der Motor automatisch bei 25 km/h ab. Es gibt auch sportliche Pedelecs, wo der Elektromotor bei schnelleren Geschwindigkeiten noch mit anschiebt.

Umgangssprachlich hat sich der Begriff "E-Bike" aber durchgesetzt, obwohl zu 95 % eigentlich ein Pedelec gemeint ist bzw. gekauft wird.

 

Hier finden Sie uns

MAGUTE - Handels OHG
Marktstr. 1
01471 Radeburg

 

Kontakt

Tel:  035208 - 397181

Fax: 035208 - 397182

Email: info@eco-wheel.de

Internet: www.eco-wheel.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.